Dezember 11, 2019

Privat Geld ausleihen – ohne Bankkredit. Ist das möglich?

Privatpersonen können sich über die Internetplattform auxmoney von ebenfalls privaten Anlegern Geld leihen. Dabei ist das besondere, dass Ihnen nicht eine Einzelperson das gesamte Geld leiht, sondern dass viele Kleinanleger Ihnen kleinere Summen leihen.

auxmoney – eine klassische Win-Win-Situation!

Für Sie, den Kreditnehmer hat auxmoney den unschlagbaren Vorteil, dass Sie nicht auf das Wohlwollen eines einzelnen Geldgebers angewiesen sind.Es finden sich über auxmoney leichter 40 Personen, die Ihnen 50,- EUR leihen, als eine Person, die Ihnen 2000,- EUR leihen soll.

Gleichzeitig haben die Anleger den Vorteil, dass das Risiko minimiert wird (Stichwort Risikostreuung) und man schon mit kleinen Beträgen bessere Zinsen als bei der Bank bekommt.

Und keine Angst, die gesamte Abwicklung wird von auxmoney verwaltet. Sie haben mit den ganzen Anlegern natürlich überhaupt nichts zu tun.

Wie erfolgt die Kreditvergabe  bei auxmoney genau?

Nachdem Sie sich angemeldet haben, müssen Sie Ihr Kreditprojekt mit allen persönlichen Daten genauestens beschreiben.Aber keine Angst: online gestellt werden nur die Höhe des gewünschten Kredites, sowie auch, wofür das Geld gedacht ist (Verwendungszweck).

Ihre persönlichen Daten und Ihre Bonität werden jedoch von auxmoneys geprüft. Nach der Prüfung wird im Online-Bereich der Anleger dann auch Ihr persönliches “Kreditrisiko” angezeigt, der so genannte “auxmoney-Score”, der sich unter anderem aus dem Schufa-Score.

Zinssatz aufgrund des Ausfallrisikos

Auxmoney berechnet den zu zahlenden Zinssatz direkt aus Ihrem persönlichen Risiko. Geben Sie also unbedingt alle regelmäßigen Einkommen an und berichten Sie ausführlich über Ihre Lebenssituation und Ihr Projekt, um Ihre Chancen zu erhöhen.

 


Mit einem Klick aufs Logo kommen Sie direkt zu Auxmoney:

….  to be continued ….