Der Mikrokredit – schnell erklärt

Mikrokredit erhalten | #43559707 © Comugnero Silvana - fotolia

Gehören Sie auch zu den Leuten, die meinen, Sie bräuchten sich niemals Geld leihen? Dann wollen wir hoffen, dass Sie genug Reserven haben, um auch finanzielle Engpässe gut überwinden zu können.

Wer braucht einen Mikrokredit?

Heutzutage kann es schnell dazu kommen, dass Sie als junger Mensch in der Ausbildung, als Student oder bereits im Berufsleben stehend dringend 500€ bis 1000€ benötigen. Zum Beispiel ist Ihr Auto kaputt und Sie benötigen dringend 1000€ um es zu reparieren. Oder die Waschmaschine hat den Geist aufgegeben und Sie benötigen dringend 500€ um eine neue zu kaufen.

Manchmal möchte man sich aber auch einfach nur etwas gönnen, was in ein paar Wochen nicht mehr möglich ist (z.B. die Karten für das Fußball-Endspiel oder das Konzert nächsten Monat).

Wenn Sie also durch solche Situationen in einen kurzzeitigen Engpass rutschen und Sie schnellstens Geld benötigen, dann ist ein Mikrokredit für Sie sicherlich eine gute Wahl.

Welche Vorteile hat ein Mikrokredit?

Ein Mikrokredit ist ähnlich wie ein normaler Bankkredit. Allerdings sind drei wichtige Punkte beim Mikrokredit gegeben:

  1. Es geht um geringe Beträge. Meistens liegen diese zwischen 100,- EUR und 1000,- EUR.
  2. Die Rückzahlung des Darlehens hat in 30 Tagen, in Ausnahmefällen in 60 Tagen zu erfolgen.
  3. Das Geld steht deutlich schneller als bei einer Bank zur Verfügung. Meist wird es kurzfristig gegen Aufpreis (werktags binnen 24 Stunden) ausgezahlt.

Was sollte man beachten?

Der Mikrokredit macht nur Sinn, wenn man kurzfristig und sehr dringend bzw. umgehend einen kleineren Geldbetrag braucht.

Wer ein paar Tage Bearbeitungszeit abwarten kann, der sollte nach einem normalen Kredit Ausschau halten. Dieser ist von den Zinsen her häufig günstiger.

Auch ein Darlehen von Privat, zum Beispiel über den Anbieter auxmoney kann in Betracht kommen. Dies vor allem, wenn die Zeichen für einen Bankkredit nicht ganz so rosig sind. Während die Bank einen Kredit selbst bei geringfügigen Schufaeinträgen häufig gleich versagt, so kann man bei auxmoney dennoch Glück haben. Häufig sind dann lediglich die Zinsen geringfügig höher als bei der Bank.

Fazit

Durch einen Mikrokredit kann man sich unkompliziert und vor allem schnell Geld leihen. Hierbei gilt es genau abzuwägen, oder der Mikrokredit die richtige Wahl ist, oder ob es andere Alternativen gibt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*